Stilisierte Blume, Tasse und Croissant über dem Wort "Frauenfrühstück"

Großes Frauenfrühstück – Perfekt, aber K.O.

Eine möglichst gute Mutter, Tochter, Partnerin sein, Haus und Hof voll in Schuss, natürlich perfekt im Beruf und in der Freizeit will man auch  das Beste …
Klingt übertrieben?
Aber ist es nicht genau das, wie viele von uns meinen, erscheinen zu müssen: In allem perfekt sein?
Mut zum Unperfekten, überlegen, was wann wirklich wichtig ist und über sich selber lachen können – diesen Zuspruch erhalten Sie in diesem Vortrag.
Wir freuen uns, wie immer, sehr auf den gemeinsamen Morgen mit Ihnen, Gott segne Sie bis dahin.
Ihr Frauenfrühstücksteam

Unsere Referentin: Waltraud Eichinger

Waltraud Eichinger, Bildungsreferentin an der Katholischen Landvolkshochschule Niederalteich
Waltraud Eichinger, Bildungsreferentin an der Katholischen
Landvolkshochschule Niederalteich
  • geboren am 23.07.1968 in Altötting
  • Studium: Lehramt an Grundschulen mit Schwerpunkt katholische Theologie, anschließend Tätigkeit als Grundschullehrerin
  • Ausbildung zur Gestaltpädagogin (IGB)
  • Bildungsreferentin an der Katholischen Landvolkshochschule Niederalteich mit den Schwerpunkten Persönlichkeitsbildung, Familienbildung, Frauenbildung, religiöse Bildung
  • langjährige Referententätigkeit mit Vorträgen zu den Themen „Lebe den Tag, wie er dir gegeben ist“, „Miteinander im Auf und Ab des Lebens – wie Beziehungen gelingen können“ und „Perfekt – aber k.o.“
  • verheiratet, 3 Kinder

Informationen

Zielgruppe: Frauen jeden Alters
Veranstaltungstag: 11. März 2017
Veranstaltungszeit: 9.00 – 12.00 Uhr
Veranstaltungsort: Freie evangelische Gemeinde Oskar-von-Miller-Str. 10, Fürstenfeldbruck
Unkostenbeitrag: € 12,00
Sollte Ihnen der Unkostenbeitrag aus finanziellen Gründen nicht möglich sein, sind Sie trotzdem herzlich eingeladen.

Für Mütter mit kleinen Kindern besteht die Möglichkeit, den Vortrag in unserem „MutterKind-Raum“ mitzuerleben.

Anmeldungen erbitten wir bis Sonntag, den 5. März 2017
bei Dorothee Pfeiffer, Tel. 08141 / 387992
oder per E-Mail an frauen@feg-ffb.de

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerinnenzahl empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.
Wir bitten um rechtzeitige Absage bei Verhinderung, um denjenigen auf der Warteliste eine Teilnahme zu ermöglichen. Vielen Dank.

Flyer als PDF

Unsere Motivation für Frauenfrühstückstreffen

  • aus dem Alltagstrubel herauskommen, Zeit für sich und andere haben, auf neue Gedanken kommen, mit anderen Frauen reden, Neues über Gott und die Welt erfahren und natürlich köstlich frühstücken
  • aktuelle, gesellschaftsrelevante Themen aufgreifen und aus biblischer Sicht beleuchten
  • einen lebendigen generationen- und konfessionsübergreifenden Austausch miteinander führen

Kommentar verfassen