Poster "Lange Nacht der Kirchen 2017"

Lange Nacht der Kirchen 2017

Ausgehend von einer Initiative von St. Bernhard, gibt es seit vielen Jahren Ende März eine lange Nacht der Begegnung aller Kirchengemeinden in Fürstenfeldbruck. In diesem Jahr werden wir einen abendlichen Weg durch unseren Ort zurücklegen, der um 19.00 Uhr im Gemeindezentrum der Neuapostolischen Kirche beginnt und gegen 23.00 Uhr in der Klosterkirche endet.

Weitere Stationen auf diesem nächtlichen Weg unter dem Thema „Reformation leben – gemeinsam Brücken überschreiten“ werden sein der Silbersteig, die Amperbrücke, die Erlöserkirche und das Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde.

An jeder der Stationen wird es eine Andacht zu den vier „Exklusivpartikeln“ Luthers geben – Sola fide – Sola gratia – Solum Christum – Sola scriptura.

Wenn wir gegen 21.25 Uhr in der Freien evangelischen Gemeinde eintreffen, erwartet uns ein schmackhafter Suppenimbiss – damit jeder dann auch wirklich bis 23.00 Uhr durchhalten kann.

Herzlich willkommen.

Kommentar verfassen