Familie Eymann als japanisches Hochzeitspaar

Eiche und Bambus – Missionsgottesdienst am 09.07.2017

Schon 20 Jahre leben die Mitglieder unserer Kirchengemeinde, Jörg und Dorothea Eymann, in Japan. Als Pastorenehepaar einer japanischen Kirchengemeinde bringen sie die Bibel und den Glauben an Jesus Christus zu den Japanern. Ohne Zweifel: Japaner sind anders – Deutsche auch, aber trotzdem bleibt die Botschaft der Bibel unverändert und erreicht die Herzen der Japaner, genauso wie die der Deutschen.

Reinigen von Flaggen in Japan
Reinigen von Flaggen in Japan

Im Gottesdienst am 09.07.2017 um 10:00 Uhr werden Jörg und Dorothea Eymann einen kleinen Einblick geben in ihre Arbeit in der Ai HOPE Church, einer kleinen, noch jungen Kirchengemeinde in der Stadt Inazawa nördlich der Millionen-Metropole Nagoya.
Aber sie geben nicht nur einen Einblick in die so andere japanische Kultur, sonder wollen in der Predigt auch die Augen öffnen für Gottes Möglichkeiten in unserem Leben.

Jörg und Dorothea Eymann, Missionare in Japan
Jörg und Dorothea Eymann, Missionare in Japan

Jeder ist herzlich eingeladen mit dabei zu sein bei diesem Gottesdienst.
Mehr Infos über Ehepaar Eymann und die Ai HOPE Church finden Sie unter www.eymanns.de

Kommentar verfassen