Stilisierte Blume, Tasse und Croissant über dem Wort "Frauenfrühstück"

Du machst mich fertig!

Einladung zum großen Frauenfrühstück am 21.10.2017.

Wer kennt sie nicht: die Nervensägen und Schlecht-Laune-Verbreiter, die Sorgenkinder und Problemfälle. Menschen, die ständig für unangenehme Zwischenfälle und Überraschungen sorgen und solche, die uns das Leben schwer machen, weil sie selbst mit ihrem Leben nicht klar kommen.

Du machst mich fertig!
Vom Umgang mit schwierigen Menschen

Je näher uns solch ein Mensch steht, umso mehr belastet uns sein schwieriges Verhalten, weil uns die nötige emotionale Distanz fehlt. Wir geraten in einen Sog unguter Emotionen, unsere Gedanken kreisen permanent um diese Person und wir verlieren in zunehmendem Maße unsere emotionale Freiheit.

Der Vortrag „Du machst mich fertig!“ gibt Einblicke in das „Strickmuster“ schwieriger Menschen und soll Impulse geben, wie unser Zusammenleben mit ihnen so gestaltet werden kann, dass unsere Freiheit und unser inneres Gleichgewicht durch sie nicht mehr ständig bedroht ist.

Wir können schwierigen Menschen nicht immer aus dem Weg gehen, aber wir brauchen uns von ihnen auch nicht unseren Lebensraum streitig machen zu lassen. Wir können lernen uns abzugrenzen und sie in guter Weise in ihre Schranken zu weisen, so dass wir auch in ihrer Gegenwart ein gelassenes und entspanntes Leben führen können!

Unsere Referentin: Tamara Hinz

  • lebt in Schwalmtal am Niederrhein
  • ist verheiratet
  • ist Mutter von vier erwachsenen Kindern
  • ist ausgebildete Erzieherin und theologische Mitarbeiterin
  • arbeitet als Buchautorin
  • langjährige Referententätigkeit mit Vorträgen zu Lebens- und Glaubensfragen

Informationen

Zielgruppe: Frauen jeden Alters
Veranstaltungstag: 21. Oktober 2017
Veranstaltungszeit: 9.00 – 12.00 Uhr
Veranstaltungsort: Freie evangelische Gemeinde, Oskar-von-Miller-Str. 10, Fürstenfeldbruck
Unkostenbeitrag: € 13,00

Für Mütter mit kleinen Kindern besteht die Möglichkeit, den Vortrag in unserem „Eltern-Kind-Raum“ mitzuerleben.

Anmeldungen erbitten wir bis Sonntag, den 15. Oktober 2017
bei Dorothee Pfeiffer, Tel. 08141/ 387992
oder per E-Mail an frauen@feg-ffb.de

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerinnenzahl empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.
Wir bitten um Absage bei Verhinderung, um denjenigen auf der Warteliste eine Teilnahme zu ermöglichen.

Vielen Dank.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Morgen mit Ihnen, Gott segne Sie bis dahin.

Ihr Frauenfrühstücksteam

Kommentar verfassen