FeG FFB

Ruinen einer Abtei. Symbolbild für Christentum in der Spätantike

Cafe Regenbogen: „Vom Hauskreis zur Weltreligion – das Christentum in der Spätantike“

Am Mittwoch, 13.09.2017 um 15 Uhr:

Vom Hauskreis zur Weltreligion – das Christentum in der Spätantike
von Dr. Thorsten Hegenscheidt

In den ersten 300 Jahren nach Ostern breitete sich das Christentum über die gesamte bekannte Welt aus. Dieser „Crashkurs“ in Kirchengeschichte zeichnet die Zeit zwischen Christus-Kreuz und Kaiser Konstantin nach, um an ausgewählten Beispielen Stimmungen und Entwicklungen der Christenheit darzustellen.

Thorsten Hegenscheidt
Thorsten Hegenscheidt

Um Anmeldung wird gebeten bei:

Jutta Abt,
cafe-regenbogen@feg-ffb.de
Fon 08142 – 9638
oder durch Eintrag in einer Liste im Gemeindezentrum

Logo Cafe Regenbogen: Zeichnung, Wolke auf Sonne auf Regenbogen
Logo Cafe Regenbogen

Cafe Regenbogen: „Ausflug nach Oberschleißheim in die Porzellanaustellung“

Am Mittwoch, 09.08.2017 um 14 Uhr:

Ausflug nach Oberschleißheim in die Porzellanaustellung

Jedes Jahr im August findet der sommerliche Ausflug aller Cafégäste zu einer nahe gelegenen Sehenwürdigkeit statt. In diesem Jahr geht es nach Oberschleißheim; der Schloßpark lädt ein zu einem Spaziergang, und gewiss gibt es auch kompetente Informationen zum Schloss und seiner Umgebung. Abschluss ist dann ein Ausklang nach der Rückfahrt beim Griechen ganz in der Nähe des Gemeindezentrums der FeG in FFB. Abfahrt: Gemeindezentrum der FeG, Oskar-von-Miller-Str. 10

Webseite Bayerisches Nationalmuseum

Um Anmeldung wird gebeten bei:

Jutta Abt,
cafe-regenbogen@feg-ffb.de
Fon 08142 – 9638
oder durch Eintrag in einer Liste im Gemeindezentrum

Logo Cafe Regenbogen: Zeichnung, Wolke auf Sonne auf Regenbogen
Logo Cafe Regenbogen
Familie Eymann als japanisches Hochzeitspaar

Cafe Regenbogen: „Missionsbericht aus Japan“

Am Mittwoch, 12.07.2017 um 15 Uhr:

Missionsbericht aus Japan
von Doro und Jörg Eymann, Japan

Kurioses und Alltägliches, Fremdartiges und Altgewohntes. Auch diesmal wird es wieder viele Impressionen von Japan, dem „Land der aufgehenden Sonne“ geben.
Herausforderndes und Erfreuliches, Traditionelles und Modernes, auch diesmal gibt es wieder viel Eindrückliches zu erzählen, von den Menschen, die verändert
wurden durch Jesus Christus.

Jörg und Dorothea Eymann, Missionare in Japan
Jörg und Dorothea Eymann, Missionare in Japan

Um Anmeldung wird gebeten bei:

Jutta Abt,
cafe-regenbogen@feg-ffb.de
Fon 08142 – 9638
oder durch Eintrag in einer Liste im Gemeindezentrum

Logo Cafe Regenbogen: Zeichnung, Wolke auf Sonne auf Regenbogen
Logo Cafe Regenbogen