Schlagwort: Bibel

Cafe Regenbogen: "Die Bibel - Gotteswort? Menschenwort?"

Cafe Regenbogen: „Die Bibel – Gotteswort? Menschenwort?“

Am Mittwoch, 13.06.2018 um 15 Uhr:

„Die Bibel – Gotteswort? Menschenwort?“
von Erich Abt, FeG FFB

Erich Abt, FeG FFB
Erich Abt, FeG FFB

Um Anmeldung wird gebeten bei:

Jutta Abt,
cafe-regenbogen@feg-ffb.de
Fon 08142 – 9638
oder durch Eintrag in einer Liste im Gemeindezentrum

Logo Cafe Regenbogen: Zeichnung, Wolke auf Sonne auf Regenbogen
Logo Cafe Regenbogen

Das Cafe Regenbogen findet im Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde Fürstenfeldbruck statt:
Oskar-von-Miller-Straße 10
82256 Fürstenfeldbruck

Bibel, Symbolbild, auch für den Märchen Tag

Erzähle-Ein-Märchen-Tag (26.02.2018)

Der Erzähle-ein-Märchen-Tag wird gefeiert am 26. Februar 2018. Heute soll man sich gegenseitig Märchen vorlesen oder erzählen. Natürlich kann man auch für sich alleine ein Märchen lesen. Märchen sind Prosatexte, die von wundersamen Begebenheiten erzählen. Sie sind eine bedeutsame und sehr alte Textgattung in der mündlichen Überlieferung und treten in allen Kulturkreisen auf. In Deutschland wurde der Begriff Märchen insbesondere durch die Sammlung der Brüder Grimm geprägt. Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.

Weiterlesen

Flyer Bibel-Seminar

TOUR durch das ALTE TESTAMENT

Bibel-Seminar in FFB in der FeG

„Mose: Lass mein Volk ziehen – Nein…“ Ungewöhnliche Stichworte bei einzigartigem Lernvergnügen – so verspricht es der Veranstalter Thomas Brinkmann. Am Samstag, dem 27. Januar 2018 lädt die Freie evangelische Gemeinde in FFB in ihr Gemeindezentrum in der Oskar-von-Miller-Str. 10 ein zur „Tour durch das Alte Testament“. Mit Hilfe von Zeichen und Bewegungen werden die wichtigsten Begriffe, Namen und Orte in chronologischer Reihenfolge sowie die Schlüsselworte jedes alttestamentlichen Buches eingeprägt. Am Ende des Seminars hat jeder Teilnehmer ein besseres Verständnis für die Zusammenhänge des Alten Testaments.

Weiterlesen

Nimmst Du die Bibel wörtlich? Welch Frage.

Darf, ja soll ich die Bibel wörtlich verstehen? Dieser Frage begegne ich immer wieder. In der Predigt habe ich ein paar Gedanken dazu vorgestellt.
Zum einen gibt es Bibelstellen, die interpretieren werden sollten. Zum anderen verliert man viel Glaubensinhalte, wenn alles nur übertragen oder als Legende betrachtet wird.
Meine Meinung in diesem Spannungsfeld ist es, möglichst wörtlich die Texte zu verstehen. Am wichtigsten beim Thema wörtlich erscheint mir aber nicht die Diskussion zum Textverständnis, sondern der Ausspruch von Petrus „Auf dein Wort“. Glaube leben, auch im Unverstandenen.

Daten

Prediger
Thorsten Hegenscheidt
Thema
Nimmst Du die Bibel wörtlich? Welch Frage.
Reihe
Jugendgottesdienst
Datum
03.04.2016
Länge
20:29
Bibelstelle

Weiterlesen

In der Arche ist noch Platz

Herzliche Einladung zur ökumenischen Kinderbibelwoche!

  • 16. – 18. Oktober 2013, jeweils von 15.00 bis 18.00 Uhr
  • in den Räumen der Erlöserkirche (Stockmeierweg)
  • für Kinder von der 1.- 4. Klasse

Wir freuen uns auf dich!

Evangelische Gnadenkirche und Erlöserkirche

Freie evangelische Gemeinde

Katholische Pfarreien St. Magdalena und St. Bernhard Fürstenfeldbruck