Schlagwort: Rückblick

Gut gerüstet

Die Bibel spricht davon, dass wir als Christen einen Kampf zu kämpfen haben. Der Kampf gehört zum Christsein also dazu. Die Aufforderung, den Kampf des Glaubens zu kämpfen, geht an alle Christen. So wie Sportler für eine Olympiade ihr Leben auf das Training einstellen, stellen Christen ihr Leben auf den Kampf des Glaubens ein. Was ist das für ein Kampf, der so unabdingbar zum Christsein dazugehört? Es ist ein Kampf um die Wahrheit Gottes, um die Gültigkeit und Verbindlichkeit der Wahrheit Gottes und um die eigene Glaubenskraft und -freude.

kigo_sommerfest_15_1

Diesem Thema anhand der himmlischen Waffenrüstung Gottes aus Epheser 6,10-18 haben wir uns in den vergangenen Monaten im Kindergottesdienst gewidmet.

Es war sehr lehrreich, wie wenig wir inmitten unserem gesicherten Lebensstil damit rechnen, um etwas kämpfen zu müssen. Doch die Bibel spricht eine klare Sprache – und das Leben ebenso. Was das für uns im Leben bedeuten kann, haben wir gemeinsam mit den Kindern erarbeitet.

kigo_sommerfest_15_2

Diese Themenreihe – und damit auch unser KiGo-Programm vor den Sommerferien – haben wir am 16.Juli mit einem Ritterfest abgeschlossen – unserem diesjährigen KiGo-Sommerfest.

Ritterliche Disziplinen mussten bewältigt werden z.B. Burg löschen, Burgmauer bauen, Schwert-Balance, Tauziehen, Ringwerfen, Zweikampf…

kigo_sommerfest_15_3

Es war ein gelungenes Fest – mit herrlichem Wetter, leckeren Würstchen und einer tollen Gemeinschaft. Gott sei Dank!

Florian Hradetzky

Frauenfrühstück 20. Juni 2015 – Thema: „Wer bin ich, wenn keiner hinsieht“

Unser alljährliches Frühjahrs-Frauenfrühstück fand dieses Jahr im Rahmen des ökumenischen Kirchentages am 20. Juni 2015 statt. Insgesamt konnten wir 87 Frauen bei uns in der FeG begrüßen, davon 57 Gäste und von diesen kamen 19 Frauen noch am Morgen spontan, was uns zusätzlich freute.

Weiterlesen

Großes Frauenfrühstück vom 30.06.2012

„Nur Mut – die Angst besiegen lernen“
mit Monika Riwar

Tja – wenn das nur so einfach wäre!!!
Aber halt, schon beim genaueren lesen des Titels fällt mir auf, es heißt nicht, ich muss die Angst besiegen und darf keine Angst mehr haben. Nein, es heißt, die Angst besiegen lernen. Ich kann es lernen, die Angst zu besiegen, Schritt für Schritt. Das klingt schon etwas tröstlicher, oder? Aber soll das etwa heißen,  ich muss es üben??? Oh ja, Angst lässt sich nur über Erfahrung überwinden.

Weiterlesen

Männerfreizeit 2009 auf der Neulandhütte im Schnee

Am Freitag, den 23. Oktober 2009 sind wir zur diesjährigen Männerfreizeit auf der Neulandhütte in 1265m Höhe aufgebrochen. Der Termin war zwar schon etwas spät im Jahr, aber dass wir dort oben 30-40 cm Schnee vorfinden würden, damit hatten wir alle nicht gerechnet. Die Hälfte des Weges mussten wir durch den Schnee stapfen. Gut für den, der vernünftiges Schuhwerk anhatte. Leider konnte der Unimog unsere Lebensmittel nur zu 2/3 des Weges hoch transportieren, da auch er bei dem Schnee passen musste. Das hieß für uns Männer, entsprechend viel Lebensmittel hinauf zu tragen. Und 15 Männer können eine ganze Menge davon essen. Obendrein hatten wir noch unseren eigenen Rucksäcke zu schleppen. Uns allen war es aber dann wenigstens schön warm, als wir an der Hütte ankamen. Das Kaminfeuer hatte Florian Schneider schon angeheizt, sodass wir alle im T-Shirt den Abend mit einem tollen Abendessen und guten Gesprächen verbracht haben.

Weiterlesen