Cafe Regenbogen: Kirche in der Spätantike

Am Mittwoch, 10.10.2018 um 15 Uhr:

Kirche in der Spätantike
von Thorsten Hegenscheidt, FFB]

Thorsten Hegenscheidt
Thorsten Hegenscheidt

In der Spätantike haben der Zerfall des römischen Reiches und die Völkerwanderungen großen Einfluss auf die Entwicklung der Kirche. Es vollzieht sich der Schwenk von der „griechischen“ zur „römischen“ Kirche.
Der Vortrag stellt exemplarische Persönlichkeiten dieser Zeit vor und endet mit dem Übergang zum Mittelalter.

Um Anmeldung wird gebeten bei:

Jutta Abt,
cafe-regenbogen@feg-ffb.de
Fon 08142 – 9638
oder durch Eintrag in einer Liste im Gemeindezentrum

Logo Cafe Regenbogen: Zeichnung, Wolke auf Sonne auf Regenbogen
Logo Cafe Regenbogen

Das Cafe Regenbogen findet im Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde Fürstenfeldbruck statt:
Oskar-von-Miller-Straße 10
82256 Fürstenfeldbruck

Pferde - Ein Symbol für Freiheit

Grenzenlose Freiheit – wenn sich ein Traum erfüllt…

Wir Menschen können wohl gar nicht umgehen mit grenzenloser Freiheit. Wir wollen sie und nehmen sie uns oft genug. Aber wir wissen sie nicht zu beherrschen.

Woran das liegt, lassen Sie uns nachlesen in einem Buch, das mehr ist als ein Buch, in der Bibel. Und ich lade jeden ein, auf Gedanken zu hören, die der Schöpfer dieser Welt für Dich und für mich aufschreiben ließ, um uns zum Beispiel im Umgang mit der Freiheit zu helfen.

Geschätzte Lesezeit: 11 Minuten

Weiterlesen

Das Drama von Gladbeck: Täter hält Mädchen eine Waffe an den Kopf. Symbolbild für Geiselnahme auf Erden - Jesus die Austauschgeisel

Geiselnahme auf Erden – Jesus die Austauschgeisel

Die Geiselnahme von Gladbeck jährte sich also in diesem Monat zum 30. Mal. Und einer der damaligen Geiselnehmer ist wieder in Freiheit und bekommt eine neue Chance zu zeigen, dass er diese Begnadigung verdient.

Grund genug für mich, Sie und Euch heute Morgen an dieses Ereignis damals zu erinnern in dieser Predigt über das Thema: „Geiselnahme auf Erden – Jesus die Austauschgeisel: Über die Befreiungstat Gottes“.

Geschätzte Lesezeit: 10 Minuten

Weiterlesen

Anker – fest verbunden mit dem Fundament

Anker – fest verbunden mit dem Fundament

Für eine Landratte ist ein Anker ein Anker. Dass das aber ganz und gar nicht stimmt, habe ich schon während meiner Pastorenzeit in Duisburg- Homberg am Rhein gelernt, als wir uns mit den Kindern im „Museum der Deutschen Binnenschifffahrt“ umgesehen haben. Dort konnte man Anker aus ganz verschiedenen Epochen und von ganz unterschiedlicher Machart bewundern. Eines aber haben wohl alle diese Anker gemeinsam: sie sollten im richtigen Augenblick für eine feste Verbindung zum Grund sorgen.

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Weiterlesen

Mit Gott unterwegs ins Abenteuer

Mit Gott unterwegs ins Abenteuer

Sie erinnern Sich: diesen Bibeltext hatten wir auch am letzten Sonntag zum Thema – aber aus einer anderen Perspektive heraus soll uns das alles heute interessieren. Dem Äthiopier sind wir am letzten Sonntag etwas näher gekommen. Heute wollen wir uns einer anderen Person zuwenden. Es kann nur Philippus sein, die zweite wichtige Gestalt in dieser schönen Schilderung vom Neubeginn eines Lebens durch die Hinwendung zu Jesus Christus. Und er möchte uns gewiss helfen, dabei zu sein und mitzumachen, wenn Gott Großes mit einem Menschen vorhat!

Geschätzte Lesezeit: 11 Minuten

Weiterlesen