Cafe Regenbogen: “Väter und Mütter des Glaubens”

Am Mittwoch, 09.10.2019 um 15 Uhr:

“Väter und Mütter des Glaubens”
mit Jürgen Klammt

Um Anmeldung wird gebeten bei:

Jutta Abt,
cafe-regenbogen@feg-ffb.de
Fon 08142 – 9638
oder durch Eintrag in einer Liste im Gemeindezentrum

Logo Cafe Regenbogen: Zeichnung, Wolke auf Sonne auf Regenbogen
Logo Cafe Regenbogen

Das Cafe Regenbogen findet im Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde Fürstenfeldbruck statt:
Oskar-von-Miller-Straße 10
82256 Fürstenfeldbruck

Cafe Regenbogen: “Meine Erfahrungen mit dem Projekt Seitenwechsel: Manager tauchen ein in die Welt der sozial Schwachen”

Am Mittwoch, 11.09.2019 um 15 Uhr:

“Meine Erfahrungen mit dem Projekt Seitenwechsel: Manager tauchen ein in die Welt der sozial Schwachen”
mit Elke Hesmert, FeG FFB

Mehr als 1800 Führungskräfte aus Unternehmen haben bereits über das Projekt Seitenwechsel ein soziales Praktikum in Deutschland absolviert. Sie arbeiten jeweils fünf Tage lang mit Obdachlosen, psychisch Kranken, Drogenabhängigen oder Straffälligen. Die Manager sollen dabei in sozialen Grenzsituationen neue Führungsqualitäten entwickeln. Vorbild ist die Schweiz, wo Manager bereits seit 1994 mithilfe der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft „die Seiten wechseln“ können.

Um Anmeldung wird gebeten bei:

Jutta Abt,
cafe-regenbogen@feg-ffb.de
Fon 08142 – 9638
oder durch Eintrag in einer Liste im Gemeindezentrum

Logo Cafe Regenbogen: Zeichnung, Wolke auf Sonne auf Regenbogen
Logo Cafe Regenbogen

Das Cafe Regenbogen findet im Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde Fürstenfeldbruck statt:
Oskar-von-Miller-Straße 10
82256 Fürstenfeldbruck

Wochenspruch 33 / 2019

Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man um so mehr fordern. - Lukas 12,48

Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man um so mehr fordern. Lukas 12,48

Der Wochenspruch für die Woche vom 18.08.2019 – 24.08.2019