“Manchmal brauch ich einen Engel” – Vom Umgang mit Lebenskrisen

Großes Frauenfrühstück am 29.11.2014 um 09 Uhr in den Gemeinderäumen der FeG Fürstenfeldbruck, Oskar-Von-Miller-Str. 10 in Fürstenfeldbruck

Inhalt

Ausgehend von einer persönlichen Begegnung mit einem “Engel” in einer Krisensituation, entfaltet die Referentin die Thematik des Umgangs mit Lebenskrisen.
Sie zeigt auf, was Betroffene selber tun können und geht der Frage nach, wie man Menschen in Krisenzeiten unterstützen kann. Engelmotive bekannter Künstler ergänzen die Ausführungen, die zum Ziel haben aufzuzeigen, dass jeder Mensch dem anderen zum Engel werden kann und dass Gott Menschen, in schwierigen Zeiten, häufiger begegnet als man glaubt.
Schließlich geht es um die Überprüfung von Erwartungen und die Schärfung der Wahrnehmung, für Begegnungen mit göttlichen Boten!

Referentin

Iris TraudischIris Traudisch, geboren 1959,verheiratet und Mutter von vier erwachsenen Kindern.
Sie hat Kunst und Theologie studiert und eine umfassende psychotherapeutische Ausbildung absolviert.
Seit vielen Jahren organisiert und begleitet sie Kunstausstellungen, die zum Ziel haben, Menschen bei der Beantwortung elementarer Lebensthemen zu unterstützen. Zudem ist sie als Kunst- und Begegnungstherapeutin in einer psychosomatischen Klinik beschäftigt.

Kostenbeteiligung

11 Euro für Frühstück und Vortrag
Kinderbetreuung auf Anfrage

Anmeldung

bis 25.11.14 bei
Dorothee Pfeiffer, Tel. 08141-387992 oder
per Email an: frauen-feg@web.de
Falls Sie unerwartet verhindert sein sollten zu kommen,
bitten wir um rechtzeitige Absage.

Kommentar verfassen