Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen, bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann. - Offenbarung 21,2

… bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann.

Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen, bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann. [Bibelstelle]

Der Monatsspruch für den November 2017.

Ist das nicht ein schönes Bild für das, was die Christliche Gemeinde als ihre wunderbare Zukunft beschreibt: eine strahlende Braut, die ihrem Bräutigam zugeführt wird?

Ja, so wird das einmal sein, wenn wir mit einem neuen Blick für die echten Dinge auf eine neue Wirklichkeit schauen können, die Gott selber geschaffen hat. Diese Wirklichkeit hat dann nichts mehr zu tun mit dem jetzigen Leben voller Hass, Leid, Krieg und Tränen. Dafür steht ja auch heute noch Jerusalem, die Hauptstadt eines Staates, der in einer nie zur Ruhe kommenden Gefahrenzone liegt.
Dann aber, in der neuen Wirklichkeit Gottes, wird Frieden herrschen, wird Freude regieren und Liebe untereinander.

Und das ist kein Vertrösten auf einen nie stattfindenden Augenblick: das ist eine Zukunft, die jetzt schon sichtbar wird in der Liebe der Christen untereinander.

Ich erlebe das so in meiner Gemeinde. Mögen Sie einmal zu uns hineinschauen und testen, ob Ihnen diese Atmosphäre ebenfalls Freude macht? Herzliche willkommen!!

Kommentar verfassen