Alles hat einmal ein Ende – und dann?!

Alles hat einmal ein Ende, ob der Urlaub, die Jugendzeit, die Lieblingsschuhe oder das Handy. Das gehört zum Leben. Wir sind es gewohnt den Blick auf das Mindesthaltbarkeits-Datum zu werfen, wissen um die Vergänglichkeit von Erfolgen und Erfindungen. Was aber, wenn es um die „Haltbarkeit“ bzw. die Vergänglichkeit der ganzen Welt geht? Dann tut es gut, eine Klärung durch die Bibel zu bekommen.

PredigerTraugott Hopp
ThemaAlles hat einmal ein Ende – und dann?!
ReiheZukunftsmusik
Datum06.12.2020
Länge26:43
Bibelstelle1. Petrus 4, 7-11
Pastor Traugott Hopp, FeG Fürstenfeldbruck
Pastor Traugott Hopp, FeG Fürstenfeldbruck

Bibeltext

7 Es ist aber nahe gekommen das Ende aller Dinge. So seid nun besonnen und nüchtern zum Gebet. 8 Vor allen Dingen habt untereinander beharrliche Liebe; denn »Liebe deckt der Sünden Menge zu« (Sprüche 10,12). 9 Seid gastfrei untereinander ohne Murren. 10 Und dienet einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat, als die guten Haushalter der mancherlei Gnade Gottes: 11 Wenn jemand redet, rede er’s als Gottes Wort; wenn jemand dient, tue er’s aus der Kraft, die Gott gewährt, damit in allen Dingen Gott gepriesen werde durch Jesus Christus. Ihm sei Ehre und Macht von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

Kommentar verfassen