Zweckentfremdet! Wie Jesus an die eigentliche Bestimmung erinnert.

Mit ein wenig Kreativität oder Bequemlichkeit – lässt sich mancher Gegenstand „zweckentfremden“. So wird aus der alten Telefonzelle am Bahngleis eine „offen Leihbücherei“, aber aus guten Gebrauchsgegenständen auch eine Waffe. Was sieht Jesus als er in Jerusalem den Tempel betritt? Welcher Bestimmung sollte der Tempel dienen? Wie erinnert Jesus daran? Und welchen Bezug hat diese Geschichte zum Leben eines Christen, einer Gemeinde?

PredigerTraugott Hopp
ThemaZweckentfremdet! Wie Jesus an die eigentliche Bestimmung erinnert.
Reihe
Datum31.01.2021
Länge32:42
Bibelstelle
Pastor Traugott Hopp, FeG Fürstenfeldbruck
Pastor Traugott Hopp, FeG Fürstenfeldbruck

Kommentar verfassen