Gottesdienst mit Reichweite

Psalm 96 öffnet den Blick. Wenn nach der „alten Leier“ ein neues Lied im Leben erklingt, dann wird auch der Horizont weit. Was wir sonst gerne „vergöttern“ tritt in der Bedeutung zurück.  Mehr von Gott sehen, andere zu einer Gottesbegegnung einladen, den Mit-Mir-Mensch wahrnehmen – wie gelingt das?! Davon erzählt dieser Psalm!

PredigerTraugott Hopp
ThemaGottesdienst mit Reichweite
Reihe
Datum15.08.2021
Länge28:53
BibelstellePsalm 96
Pastor Traugott Hopp, FeG Fürstenfeldbruck
Pastor Traugott Hopp, FeG Fürstenfeldbruck

Bibeltext

1 Singt dem HERRN ein neues Lied, singt dem HERRN, alle Bewohner der Erde! 2 Singt dem HERRN und preist seinen Namen! Verkündet jeden Tag: »Gott ist ein Gott, der rettet!« 3 Erzählt den Völkern von seiner Hoheit! Macht allen Menschen seine Wunder bekannt! 4 Denn groß ist der HERR! Jeder soll ihn rühmen! Von allen Göttern soll man ihn allein fürchten. 5 Die Götter der Völker sind machtlose Figuren, der HERR aber hat den Himmel geschaffen! 6 Majestät und Pracht gehen von ihm aus, seine Stärke und Schönheit erfüllen den Tempel. 7 Gebt dem HERRN, was ihm gebührt; ihr Völker, erkennt seine Ehre und Macht! 8 Preist seinen großen Namen, kommt zu seinem Heiligtum, und bringt ihm eure Opfer dar! 9 Werft euch vor ihm nieder in seiner herrlichen Pracht! Die ganze Welt soll vor ihm erzittern! 10 Sagt den Völkern: »Der HERR ist König!« Er hat die Fundamente der Erde gelegt, niemals gerät sie ins Wanken. Allen Völkern wird er ein gerechter Richter sein! 11 Der Himmel soll sich freuen und die Erde in Jubel ausbrechen! Das Meer mit allem, was in ihm lebt, soll zu seiner Ehre brausen und tosen! 12 Der Acker sei fröhlich mit allem, was auf ihm wächst! Auch die Bäume im Wald sollen jubeln, 13 wenn der HERR kommt. Ja, er kommt, um die Welt zu richten. Sein Urteil über die Völker ist unbestechlich und gerecht.

Psalm 96

Kommentar verfassen