Eine LEGO® Stadt begeistert Groß & Klein

Fürstenfeldbruck, 13.11.2023 – In einer mitreißenden Veranstaltung unter der Leitung von Lars Göhl vom Verein KEB (Kinder entdecken die Bibel) kamen am vergangenen Wochenende 35 Kinder in den Räumen der Freien evangelischen Gemeinde Fürstenfeldbruck zusammen, um eine beeindruckende LEGO® Stadt zu bauen.

Die Bauphase erstreckte sich von Freitagmittag bis Samstagabend, wobei die Kinder mit unzähligen Steinen nicht nur faszinierende und sehr detailreiche Bauwerke schufen, sondern auch tiefer in ihren Glauben eintauchen durften: sie sangen eingängige Lieder, hörten Geschichten von Gott und lernten Bibelverse.

Achtung Baustelle! Viele kleine und große Baumeister sind mit Hingabe am Werk.
Achtung Baustelle! Viele kleine und große Baumeister sind mit Hingabe am Werk.

Besondere Highlights der LEGO® Stadt waren ein imposantes Stadion, ein weitläufiger Hafen, liebevoll gestaltete Gärten und Tierparks, ein modernes Einkaufszentrum, ein majestätischer Leuchtturm und ein beeindruckender Wolkenkratzer, der stolze 3 Meter in die Höhe ragte. Der Aufbau der riesigen Türme, die in mehreren Schichten und mit tatkräftiger Unterstützung vieler Erwachsener erfolgte, gestaltete sich nicht ohne statische Herausforderungen. Doch gerade das Meistern dieser „wackeligen“ Momente sorgte für gemeinsames Lachen und eine ausgelassene Stimmung.

Ein vollbesetztes Stadion mit Siegerpokal darf nicht fehlen.
Ein vollbesetztes Stadion mit Siegerpokal darf nicht fehlen.

Trotz des intensiven Bauens stand im Mittelpunkt der Veranstaltung die Bedeutung und Größe Jesu. Dies wurde anhand der Bibelgeschichten „Die Heilung des Gelähmten“ und „Die Heilung des Dieners des Hauptmanns von Kapernaum“ verdeutlicht.

Für so hohe Türm braucht man sehr hohe Menschen.
Für so hohe Türm braucht man sehr hohe Menschen.

Musikalisch untermalt wurde das Wochenende mit inspirierenden Liedern wie dem „LEGO® Song“ und Kompositionen von Lars Göhl wie „Phänomenal“, „Er ist der Herr der Welt“ und „Danke lieber Gott“. Die Kinder sangen begeistert mit und steckten die Erwachsenen im Gottesdienst am Sonntag mit ihrer lautstarken Freude an der Musik an. Die Öffnung der LEGO® -Stadt am Sonntag ermöglichte es Eltern und Verwandten, die kreativen Werke bei Kaffee und Kuchen zu bewundern.

Lars Göhl (KEB Deutschland e.V.) hat den Kindern den Glauben an Jesus Christus lebhaft, mit viel Humor vermittelt

Besonders erfreulich waren die Rückmeldungen der kleinen (und großen) Baumeister. Bereits am Samstag äußerten sie den dringenden Wunsch, eine solche Veranstaltung zu wiederholen. Und auch die positive Resonanz der Eltern und Gemeindemitglieder war überwältigend. Die Kreativität und Energie der Kinder begeisterte nicht nur die jungen Teilnehmer, sondern auch die älteren Gemeindemitglieder. Der Gottesdienst am Sonntag erhielt durch das gemeinsame, lebendige Singen eine besondere Intensität.

Auch die Schule Nord fand Ihren Platz in der Stadt

Ein großes Dankeschön geht an alle Helfer aus der Gemeinde, die das ganze Wochenende als Mitarbeiter und Ansprechpartner für die Kinder zur Verfügung standen. Besonders hervorzuheben ist das engagierte Küchenteam, das mit leckeren Pizzen, Snacks, Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl sorgte.

So grantig braucht man auch nicht schauen! Auch nächstes Jahr wird es eine LEGO Stadt geben!

Dieses einmalige Ereignis wird sicher noch lange in den Herzen der kleinen und großen Teilnehmer und der Gemeinde nachklingen und wir hoffen auf eine Wiederholung!

von Nari Heitkamp und Dominik Sigmund

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner