Wenn Jesus unsere Kontoauszüge betrachtet

Jesus beobachtet Menschen – z.B. beim Spenden im Gottesdienst. Er schaut genau hin – und er kümmert sich dabei wenig um „Vertraulichkeit“ und Datenschutz. Er bewertet, was er sieht. Unbequem? Was will diese Geschichte aus Lukas 21,1-4 uns in unserer Zeit wohl sagen?

PredigerTraugott Hopp
ThemaWenn Jesus unsere Kontoauszüge betrachtet
ReiheDer unbequeme Jesus
Datum11.02.2024
Länge30:31
BibelstelleLukas 21,1-4
Traugott Hopp, Pastor der FeG FFB
Traugott Hopp, Pastor der FeG FFB

Bibeltext

Nachdem Jesus das gesagt hatte, blickte er zum Opferkasten im Tempel hinüber und schaute zu, wie die Reichen ihre Gaben einwarfen. Er bemerkte aber auch eine arme Witwe, die zwei der kleinsten Münzen hineinwarf. »Eins ist sicher«, meinte Jesus, »diese arme Witwe hat mehr gegeben als alle anderen. Die Reichen haben nur etwas von ihrem Überfluss abgegeben, aber diese Frau ist arm und gab alles, was sie hatte – sogar das, was sie dringend zum Leben gebraucht hätte.«

Lukas 21:1-4 HFA

Dies Predigt ist bis zum 06.05.2024 online verfügbar.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner