Ich bin so frei! – Verantwortung übernehmen

Ich bin so frei! – Verantwortung übernehmen. Predigt vom 22.11.2020

Der letzte Sonntag vor dem 1.Advent trägt einen merkwürdigen Namen: Totensonntag oder Ewigkeitssonntag. Was will dieser Sonntag uns sagen? Wie können wir über unsere Lebenszeit nachdenken? Welche Einstellung braucht es? Wieder gibt uns der Text aus dem 1.Petrusbrief einige Antworten!

„Ich bin so frei! – Verantwortung übernehmen“ weiterlesen

Eine neue Zugehörigkeit finden

Eine neue Zugehörigkeit finden. Predigt vom 15.11.2020

Wir Menschen brauchen Zugehörigkeiten. Sie helfen uns zu verstehen, wer wir sind, was uns ausmacht, mit wem wir unterwegs sind im Leben und zu klären, wozu wir leben. Wenn sich durch einen Neuanfang viele dieser Zugehörigkeiten auflösen – dann gilt es neu zu fragen: Wo gehöre ich hin? Oft bedeutet der Start im Leben als Christ solch ein Neuanfang – und entsprechend braucht es Klarheit über die Zugehörigkeit. Petrus gibt in seinem Brief wertvolle Hinweise!

„Eine neue Zugehörigkeit finden“ weiterlesen

Hoffnungsvoll leben!

Hoffnungsvoll leben! Predigt vom 08.11.2020

Menschen sind Hoffnungs-Künstler. Selbst in schwierigen Situationen bricht der Lebenswille durch, getragen von Hoffnungen. Doch es gibt eine Mauer, an der unsere Hoffnungen zerschellen. Und dann? Woher kommt Hoffnung, die lebt – selbst wenn der Tod zuschlägt? Im 1. Petrusbrief wird von solch einer Hoffnung gesprochen. Wir hören in den Text hinein, es erklingt „Zukunftsmusik“.

„Hoffnungsvoll leben!“ weiterlesen

„Der ist ein Christ!“ – von der bleibenden Bedeutung der Taufe.

„Der ist ein Christ!“ – von der bleibenden Bedeutung der Taufe. Predigt vom 25.10.2020

Wie erinnern wir uns an die Taufe? Ein Blick ins Familienalbum – mit Fotos von damals? Vielleicht verbunden mit ein wenig Sehnsucht nach den schönen Zeiten von früher? Die Schreiber der neutestamentlichen Briefe erinnern auch an die Taufe, aber anders. Ihnen geht es beim Erinnern um unser Leben als Christ heute und hier. Die Taufe hat bleibende Bedeutung.

„„Der ist ein Christ!“ – von der bleibenden Bedeutung der Taufe.“ weiterlesen

Spricht etwas dagegen, dass ich mich taufen lasse?!

Spricht etwas dagegen, dass ich mich taufen lasse?! Predigt vom 18.10.2020

Die Taufe: Ritual mit Bedeutung? Tradition? Oder doch eine Seltsamkeit der Christen? Viele Menschen wissen kaum noch, was die Taufe bedeutet und wie es dazu kam, dass Christen taufen und getauft werden. Welche Bedeutung hat die Taufe?  Am Beispiel eines der ersten Christen aus Afrika entdecken wir einige interessante, sehr elementare Bedeutungen der Taufe.

„Spricht etwas dagegen, dass ich mich taufen lasse?!“ weiterlesen

Der Weg der Dankbarkeit

Der Weg der Dankbarkeit. Predigt vom 04.10.2020

Heute schon mal DANKE gesagt?! Es geht so schnell vergessen, dass wir uns bedanken. In Israel gab es dafür extra ein Fest, ein DANKE-Fest. Und das hatte es in sich. Wir werden einige Impulse dazu aufnehmen – und dann entdecken, wie ein Liedermacher sich „querstellt“ – und aufrütteln will. Damit die Dankbarkeit nicht verdunstet.

„Der Weg der Dankbarkeit“ weiterlesen

„Es braucht Mut!“

„Es braucht Mut!“ Predigt vom 27.09.2020

Es braucht Mut – aus der gewohnten Rolle herauszutreten, sich vorzuwagen, das Vertrauen in Jesus laut und deutlich auszusprechen.

Es braucht Mut – etwas zu wagen, Jesus mehr zuzutrauen, aufzubrechen aus gewohnten Bahnen.

Wir lernen einen kennen, der diesen Mut aufgebracht hat – und erstaunliches erlebt.

„„Es braucht Mut!““ weiterlesen

Christ sein heute: „Was hab‘ ich nun davon?“

Christ sein heute: „Was hab‘ ich nun davon?“. Predigt vom 20.09.2020

Lohnt es sich? Was kommt dabei raus? Was habe ich am Ende davon? – Solche Fragen stellen wir uns manches Mal. Und das ist gut so. Denn so versuchen wir herauszufinden, ob sich unser Einsatz lohnt, ob die Investition wirklich sinnvoll ist. Setzen wir Zeit, Geld, ja unser Leben richtig ein? Diese Frage stellen sich die Jesus-Nachfolger – und bekommen einige überraschende Antworten!

„Christ sein heute: „Was hab‘ ich nun davon?““ weiterlesen

Es ist besser für dich…!

Es ist besser für dich…! Predigt vom 16.08.2020

„Wasch mich, aber mach mich nicht nass!“ – „Rate mir! Aber nur das, was ich auch hören will!“ Wir können sehr eigen sein, mit unseren Bitten um Rat und Hilfe. Wenn uns dann „ungebeten“ ein guter, aber unbequemer Rat erteilt wird, stehen wir vor einer Entscheidung. Jesus nimmt sich die Freiheit „unbequemen Rat“ zu erteilen, denn „es ist besser für dich!“ (Markus Kapitel 9)

„Es ist besser für dich…!“ weiterlesen

Ich bin wichtig – oder nicht?!

Ich bin wichtig – oder nicht?! Predigt vom 09.08.2020

„Sie sind so wichtig für uns!“ – Wie gerne würde der Mitarbeiter einmal diese Satz aus dem Mund seines Chefs hören. Wichtig sein, eine Bedeutung haben, seinen Platz im Leben finden – das beschäftigt uns. Wie sieht das unter den Christen aus? Spielen da solche Fragen auch eine Rolle?

„Ich bin wichtig – oder nicht?!“ weiterlesen