Ein Evangelium in Twitter-Format

Ein Evangelium in Twitter-Format. Gottesdienst am 24.05.2020

Er wäre begeistert gewesen, wenn ihm dieses Medium zur Verfügung gestanden hätte. Kurz und aussagestark, wie eine gute Twitter-Meldung, so lesen sich viele seiner Sätze. Wer ist der Autor des Markusevangeliums? Wie nimmt er uns, seine Leser, mit in die Geschehnisse hinein?

„Ein Evangelium in Twitter-Format“ weiterlesen

Führe uns nicht in Versuchung

Führe uns nicht in Versuchung. Gottesdienst vom 10.05.2020

„Es sah so schön aus, hörte sich so gut an… – aber dann!“ – so erzählen wir oft die Geschichten von den kleinen oder auch ganz schmerzhaften Versuchungen unseres Lebens. Sie bleiben nicht aus, sie kommen oder stecken in uns – und wir sind gefordert eine Haltung zu finden. Wie gehe ich mit Versuchungen um? Kann diese Bitte aus dem Vaterunser helfen?

„Führe uns nicht in Versuchung“ weiterlesen

Wir vergeben – aber wie?

Wir vergeben - aber wie? Gottesdienst am 03.05.2020

„Das hätte doch in einer Gemeinde von Christen nicht passieren dürfen! Ich bin enttäuscht!“ – So und ähnlich klingt es immer wieder, wenn Menschen wahrnehmen, dass Christen aneinander schuldig werden. Jesus, Petrus und die ersten Christen scheinen darüber wenig überrascht. Sie gehen das Thema „Schuld“ an – und eröffnen Wege um damit umzugehen.

„Wir vergeben – aber wie?“ weiterlesen

Vergib uns unsere Schuld

Vergib uns unsere Schuld - Gottesdienst der FeG FFB am 26.04.2020

Schulden machen, Überschuldung und Schuldenschnitt – sind gängige Begriffe aus dem Wirtschaftsleben. Schulden können drücken – nicht nur die finanziellen. Wie denken wir als Christen über Schulden? Welches Menschenbild ist damit verbunden? Was also verbindet Jesus mit dieser Bitte des Vaterunsers?

„Vergib uns unsere Schuld“ weiterlesen

Ostern – „unter Verschluss“ und nur „aus zweiter Hand“?

Kreuz im Himmel, Symbol für Ostern

Zurückgezogen und mit Furcht – so erleben sie den Ostertag, die Jesus Leute damals. Und nicht alle sind dabei. Aber was macht Ostern mit der Angst? Und wie kommt „glauben“ und „sehen“ zusammen? Wir hören hinein in den Bericht des Johannes-Evangeliums.

„Ostern – „unter Verschluss“ und nur „aus zweiter Hand“?“ weiterlesen