Aus der Tiefe rufe ich, HERR, zu dir – ממעמקים קראתיך יהוה

Aus der Tiefe rufe ich, HERR, zu dir. Predigt vom 22.08.2021

Drei Worte im hebräischen Grundtext und acht Worte in der Übersetzung von Martin Luther – was steckt dahinter? Und welche tiefere Bedeutung steckt in diesem kurzen Satz?

„Aus der Tiefe rufe ich, HERR, zu dir – ממעמקים קראתיך יהוה“ weiterlesen

Die Zerstörung des Tempels läutet die Endzeit ein – drei mögliche Mißverständnisse

Die Zerstörung des Tempels läutet die Endzeit ein – drei mögliche Mißverständnisse. Predigt vom 21.02.2021

Wem gelten diese düsteren Vorhersagen? Wie sah der Tempel aus? Leben wir tatsächlich in der Endzeit? Fragen über Fragen …

„Die Zerstörung des Tempels läutet die Endzeit ein – drei mögliche Mißverständnisse“ weiterlesen

וַיֹּאמֶר יְהוָה אֶל-אַבְרָם, לֶךְ-לְךָ מֵאַרְצְךָ

Gott beruft Menschen. Predigt vom 01.11.2020

Gott beruft Menschen mit einem sympathischen Dativ, der in christlichen Bibeln fehlt! Jüdische Theologen helfen aus. – Gottes Berufung hat ihren Preis: „Wandle vor mir und sei fromm.“ Was bedeutet das?

„וַיֹּאמֶר יְהוָה אֶל-אַבְרָם, לֶךְ-לְךָ מֵאַרְצְךָ“ weiterlesen

Thomas – Eine Predigt für Zweifler

Caravaggio - Der ungläubige Thomas 1602

Matthäus, Markus und Lukas nennen nur seinen Namen. Aber Johannes wußte mehr über Thomas! Der angebliche Zweifler und Ungläubige wurde später zum Missionar und Apostel Indiens. Dort leben heute sieben Millionen ‚Thomaschristen‘.

„Thomas – Eine Predigt für Zweifler“ weiterlesen

Psalm 23 – Der HERR ist mein Hirte

Hirte mit Schafen in Bulgarien

Schade, daß Psalm 23 oft nur als Gebet für Kranke, Sterbende und Tote verwendet wird. Schade deshalb, weil dieser Psalm eine frohe Botschaft für das Leben ist!

„Psalm 23 – Der HERR ist mein Hirte“ weiterlesen

Die Botschaft vom Kreuz – Was begreifen wir davon?

Kreuz vor dunklen Wolken

Eine Karfreitagspredigt. Was soll man da sagen? Haben wir überhaupt die richtige Sprache, die richtigen Worte dafür, dazu irgendetwas zu sagen? In Jesu Leiden geschieht eine gewaltige Weltenwende. Nichts bleibt so, wie es zuvor war. „Ja, Gott war es, der in Christus die Welt mit sich versöhnt hat …“ (2. Kor. 5,19 (EÜ). Die Predigt enthält Zitate aus dem Buch ‚Ein Schrei zerreißt die Welt‘ von Ulrich Parzany.

„Die Botschaft vom Kreuz – Was begreifen wir davon?“ weiterlesen

Gott ist heilig! – Wie heilig ist Gott?

Tempel in Jerusalem

Heilig, heiliger, am heiligsten – wie heilig ist Gott? Der Tempel in Jerusalem beantwortet diese Frage auf eine atemberaubende Weise.

„Gott ist heilig! – Wie heilig ist Gott?“ weiterlesen

Jesus allein – kein anderer Name!

Jüdischer Gebetsschal (Quelle: Wikipedia)

Ein jüdischer Gebetsmantel offenbart sein Geheimnis: Gott fordert 613 mal Gehorsam unter seine Gebote. Das kann kein Mensch schaffen. Es gibt einen Ausweg …

[rt_reading_time label=“Geschätzte Lesezeit:“ postfix=“Minuten“ postfix_singular=“Minute“]

„Jesus allein – kein anderer Name!“ weiterlesen

Müssen Christen wirklich den Zehnten geben?

Heuwagen. Symbolbild für den Zehnten

Der ‚Zehnte‘ – ein scheinbar unausrottbares Missverständnis unter Christen? Worum geht es beim Umgang mit dem Geld wirklich? Ein überraschender Einblick in ein spannendes Thema – mit neuen Herausforderungen …

[rt_reading_time label=“Geschätzte Lesezeit:“ postfix=“Minuten“ postfix_singular=“Minute“]

„Müssen Christen wirklich den Zehnten geben?“ weiterlesen

Wie wird man errettet und wie führt man ein Leben, das Gott gefällt?

Errettung (Symbolbild)

Eine Predigt von Hans Hornisch zum Thema „Wie wird man errettet und wie führt man ein Leben, das Gott gefällt?“

[rt_reading_time label=“Geschätzte Lesezeit:“ postfix=“Minuten“ postfix_singular=“Minute“]

„Wie wird man errettet und wie führt man ein Leben, das Gott gefällt?“ weiterlesen