Jesus macht bei der Ausgrenzerei nicht mit!

Flipcharts zu Jesus sucht das Verlorene

Wer wird heute ausgegrenzt? Wer wurde zu biblischen Zeiten ausgegrenzt? Dazu machten wir usn Gedanken. Und lasen in der Bibel: Jesus macht dabei nicht mit. Er setzt sich über gesellschaftlich erwartete Verhaltensweisen hinweg und grenzt keinen aus. Jeder ist ihm willkommen. Z.B. berührte er Aussätzige, um sie zu heilen und hielt Tischgemeinschaft mit Randgruppen.

Brief nach Japan

Brief des BU an unsere Missionare und Screenshot des Email-Postfachs mit Antwort
Im biblischen Unterricht in Fürstenfeldbruck behandelten wir Gemeindewachstum und wie aus der Urgemeinde eine so große, weltweite Christenheit geworden ist. Deshalb haben wir einen Brief an unsere Missionare geschrieben, um sie "emotional" zu unterstützen und in Beziehung zu kommen.

Über die Antwort von Ihnen haben wir uns super gefreut!.

Weihnachten nach Johannes

Johannes Prolog - Was sind die wichtigen Wörter?

Der Anfang des Johannesevangeliums kann als Weihnachtsgeschichte verstanden werden. Wir sprachen über die unserer Meinung nach wichtigsten Wörter, überlegten was Johannes damit beschreiben wollte. Besonders schön fanden wir den Hinweis darauf, Kinder Gottes sein zu können.

Richtig oder falsch – was darf ein Christ?

BU welche Aussagen stimmen, wenn ich Christus nachfolge?

Heute haben wir den Themenbereich Nachfolge abgeschlossen.

Teil der dritten Einheit waren der Austausch und die Berichte über die einwöchige WWJD-Challenge, die natürlich weitergeführt werden kann; die Kurzwiederholung unserer Kategorien von vorletzter Woche, sowie die Richtig-Falsch-Gruppenarbeit (siehe Foto). Außerdem erzählten die Mitarbeiter, wie sie zum Glauben kamen.

Was bedeutet Jüngerschaft?

einsortierte Kärtchen zu Jüngerschaft

Nachdem wir uns im BU vorigen Sonntag damit auseinandergesetzt haben, warum wir als Menschen von anderen Menschen, Serien, etc. begeistert sind und was Jesus von menschlichen Vorbildern unterscheidet, haben wir Heute miteinander erarbeitet, was Christsein und Jüngerschaft in der Praxis bedeuten.

Hier seht ihr das Ergebnis. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Musterlösung, denn wir haben gemeinsam festgestellt, dass etliche Bibelstellen – je nach Argumentation und Perspektive – nicht nur einer Kategorie zugeordnet werden können.