Einladungen

Hier finden Sie Einladungen zu Veranstaltungen unserer Gemeinde.

Stilisierte Blume, Tasse und Croissant über dem Wort "Frauenfrühstück"

Den Hunger meiner Seele – wie stille ich ihn?

Großes Frauenfrühstück am 01.12.2018

Unser Inneres sehnt sich nach Erfüllung und Sättigung. Oft können wir nicht wirklich benennen, was wir suchen.
Doch wir spüren eine Sehnsucht in uns und versuchen diese irgendwie zu stillen.
Weshalb ist diese Sehnsucht in uns? Hat sie vielleicht ein Ziel? Kann sie gestillt werden? Was macht uns wirklich satt? Wer oder was stillt die Sehnsucht in mir?
Diesen Fragen möchten wir an diesem Vormittag nachgehen.

Weiterlesen

Cafe Regenbogen: „Miteinander leben“

Am Mittwoch, 14.11.2018 um 15 Uhr:

„Miteinander leben“
von Christa Hornisch, Rinnenthal

Um Anmeldung wird gebeten bei:

Jutta Abt,
cafe-regenbogen@feg-ffb.de
Fon 08142 – 9638
oder durch Eintrag in einer Liste im Gemeindezentrum

Logo Cafe Regenbogen: Zeichnung, Wolke auf Sonne auf Regenbogen
Logo Cafe Regenbogen

Das Cafe Regenbogen findet im Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde Fürstenfeldbruck statt:
Oskar-von-Miller-Straße 10
82256 Fürstenfeldbruck

Vom IS zerstörte Kirche im Nahen Osten. Der Großteil der Christen ist geflüchtet. (c) Open Doors

Freie Evangelische Gemeinde berichtet über Christenverfolgung

Vertreibung und Verfolgung der Christen im Nahen Osten und Asien

Millionen von Christen werden weltweit verfolgt, weil sie sich zu Jesus Christus bekennen, berichtet das überkonfessionelle christliche Hilfswerk Open Doors. Über Hintergründe, Brennpunkte und wie sich Verfolgung auf Kirchen und Gemeinden auswirkt, auch welche Hilfe Christen in einem feindlich gesinnten Umfeld am meisten benötigen, berichtet Open Doors mit einem Film- und Bildvortrag im Rahmen des Gottesdienstes am 6. Mai 2018 um 10.00 h in der Freien Evangelischen Gemeinde Fürstenfeldbruck, Oskar-von-Miller-Straße 10.

Weiterlesen

Stilisierte Blume, Tasse und Croissant über dem Wort "Frauenfrühstück"

Großes Frauenfrühstück -Soll ich oder lieber nicht? Gute Entscheidungen treffen!

Gute Entscheidungen treffen ist nicht einfach. Der Knackpunkt ist: Was ist „gut“, woran messen wir das?
Wir machen uns Gedanken über den Prozess der Entscheidungsfindung, identifizieren Befürchtungen und innere Antreiber, die uns dabei im Weg stehen können.

Weiterlesen

Uganda

UPDATE Cafe Regenbogen: „Charakterstrukturen – Warum bin ich wie ich bin?“

Der Referent (Cafe Regenbogen, 14.3.18) fällt wegen Krankheit leider aus.
Es folgt das neue Thema

Am Mittwoch, 14.03.2018 um 15 Uhr:

„Charakterstrukturen – Warum bin ich wie ich bin?“
von Irmgard Stegmaier

 

Irmgard Stegmaier
Irmgard Stegmaier

Um Anmeldung wird gebeten bei:

Jutta Abt,
cafe-regenbogen@feg-ffb.de
Fon 08142 – 9638
oder durch Eintrag in einer Liste im Gemeindezentrum

Logo Cafe Regenbogen: Zeichnung, Wolke auf Sonne auf Regenbogen
Logo Cafe Regenbogen

Das Cafe Regenbogen findet im Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde Fürstenfeldbruck statt:
Oskar-von-Miller-Straße 10
82256 Fürstenfeldbruck

Poster zur internationalen Gebetswoche der Evangelischen Allianz

Voller Freude für Jesus – Christen aus unterschiedlichen Freikirchen feiern gemeinsamen Gottesdienst

Puchheim – Am Sonntag, den 18. Februar, findet um 10:30 Uhr im Puchheimer Kulturzentrum (Oskar-Maria- Graf-Straße 2) ein gemeinamer Gottesdienst der Evangelischen Allianz im Landkreis Fürstenfeldbruck statt. Die Evangelische Allianz versteht sich als Netzwerk von evangelisch-reformatorisch geprägten Christen aus unterschiedlichen Kirchen und christlichen Gemeinden. Das Thema lautet „Voller Freude für Jesus“. Veranstaltet wird der Gottesdienst, bei dem es parallel auch Kindergottesdienst für 3-12jährige in verschiedenen Altersgruppen gibt, von den drei in Puchheim ansässigen Gemeinden, nämlich der Evangelischen Gemeinschaft, der Kreuzkirche, der Vineyard Gemeinde sowie der Freien evangelischen Gemeinde in Fürstenfeldbruck und in Germering. Auch Gäste und Freunde sind dazu herzlich eingeladen. Die Verantwortlichen dieser Gemeinden sind sich darin einig, dass es gut ist, sich immer wieder bewusst zu machen, dass die Gemeinde Jesu viel größer ist, als die eigene Ortsgemeinde. Schließlich verbindet der gemeinsame Glaube an Jesus Christen konfessionsübergreifend.

Die Begegnung und der Austausch mit anderen Christen erweitert den Horizont, inspiriert und regt zum Reflektieren des persönlichen Glaubenslebens an. Nach den guten Erfahrungen des erstmalig gefeierten gemeinsamen Sonntagsgottesdienstes im vergangenem Jahr, waren sich die Pastoren der Gemeinden schnell einig, dass dieses positive Erlebnis für Jung und Alt auch in diesem Jahr wiederholt werden muss.

Informationen über die Evangelische Allianz in Deutschland

Informationen zu den teilnehmenden Gemeinden findet man unter:
www.germering.feg.de
www.feg-ffb.de
www.eg-p.de
www.efg-puchheim.de
www.vimwest.de