Wochenspruch 38 / 2016

Wochenspruch 38 / 2016: Jedes Kind Gottes kann den Sieg erringen über alles, was sich in dieser Welt Gott widersetzt. Ja, unser Glaube hat diese Welt bereits besiegt. 1.Johannes 5,4

Jedes Kind Gottes kann den Sieg erringen über alles, was sich in dieser Welt Gott widersetzt. Ja, unser Glaube hat diese Welt bereits besiegt. 1.Johannes 5,4

Der Wochenspruch für die Woche vom 18.09.2016 – 24.09.2016

Ich bringe euch in euer Land zurück

Symbolbild: "Zurück zum Land": Eine Bucht mit Sicht aufs Meer, Weizen im Vordergrund

Gott spricht: Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte. Jeremia 31,3

Liebe Gemeinde,

der Monatsspruch im September ist ein bekannter Vers aus dem Buch des Propheten Jeremia. Das Volk Gottes hatte eine schwere Zeit hinter sich. Es hatte sich von seinem Gott abgewandt und musste in die babylonische Gefangenschaft. In diese Zeit hinein, beruft Gott Jeremia als sein Sprachrohr und gibt neue Hoffnung.
„Ich bringe euch in euer Land zurück“ weiterlesen

Wochenspruch 37 / 2016

Das ist jetzt Wirklichkeit geworden, denn unser Retter Jesus Christus ist gekommen. Das ist die rettende Botschaft: Er hat dem Tod die Macht genommen und das Leben - unvergänglich und ewig - ans Licht gebracht. 2.Timotheus 1,10

Das ist jetzt Wirklichkeit geworden, denn unser Retter Jesus Christus ist gekommen. Das ist die rettende Botschaft: Er hat dem Tod die Macht genommen und das Leben – unvergänglich und ewig – ans Licht gebracht. 2.Timotheus 1,10

Der Wochenspruch für die Woche vom 11.09.2016 – 17.09.2016

Wochenspruch 34 / 2016

Der König wird ihnen dann antworten: 'Das will ich euch sagen. Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr für mich getan!' -Matthäus 25,40

Der König wird ihnen dann antworten: ‚Das will ich euch sagen. Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr für mich getan!‘Matthäus 25,40

Der Wochenspruch für die Woche vom 21.08.2016 – 27.08.2016

Wochenspruch 33 / 2016

Das geknickte Schilfrohr wird er nicht abbrechen und den glimmenden Docht nicht auslöschen. Unbeirrbar sagt er allen, was wahr und richtig ist. - Jesaja 42,3

Das geknickte Schilfrohr wird er nicht abbrechen und den glimmenden Docht nicht auslöschen. Unbeirrbar sagt er allen, was wahr und richtig ist.Jesaja 42,3

Der Wochenspruch für die Woche vom 14.08.2016 – 20.08.2016

Wer ist der „Salzigste“?

Salzkörner auf einer Hand

Salz ist gut und notwendig, solange es wirkt. Wenn es aber fade geworden ist, wodurch soll es seine Würzkraft wiedergewinnen? Deshalb achtet darauf, dass man an euch die Wirkung des Salzes sieht. Haltet Frieden untereinanderMarkus 9,50

Wie ist der Auswirkung deiner Handlungen in deiner Familie, in deiner Arbeit, in deiner Nachbarschaft, bei deinen Freunden und Bekannten? Wenn du redest, sind deine Worte aufbauend und wahrhaftig, ermutigend und voller Hoffnung, ermahnend und liebevoll? Spüren die Menschen die Demut und den Respekt in deinem Blick, so dass sie dir vertrauen können?

 

„Wer ist der „Salzigste“?“ weiterlesen