Ach du Fröhliche!

Musik-Kabarettistisches Frühstück

für Jedermann & Frau

Samstag, 07.12.13, 9-12 Uhr

&

Konzert-Gottesdienst

Sonntag, 08.12.13, 10 Uhr

Klaus-André Eickhoff

Der Liedermacher, der die meiste Zeit seines Lebens in Österreich verbracht hat und dort auch Publizistik, Englisch und Spanisch studierte, steckt voller Sprachwitz und Liebe fürs Detail.

Und so sind auch die Texte seiner Lieder:

mal erfrischend und witzig, dann wieder ein-fühlsam und romantisch, manchmal auch tief-sinnig und bewegend – Alltagsleben, das in Worte gefasst wird. Keine Geschichten, die die Welt verändern, aber Geschichten, ohne die das Leben ärmer wäre.

Wir laden Sie ein, in die „Freie evangelische Gemeinde Fürstenfeldbruck“, zum Thema

„Ach, du fröhliche!“

Der Künstler wird sie mitnehmen und bestens unterhalten.

Sein Adventsprogramm beschreibt er selbst so:

Wer um Himmels willen hat dem Christkind lockiges Haar und selige Ruh angedichtet?

Hat es bei all dem Stress nicht viel eher – pardon! – Josef die Muttermilch auf die Schultern erbrochen und sich in die Windeln gemacht?

Fragen über Fragen, die natürlich auch vor dem Weihnachts-Wahnsinn im 21. Jahrhundert nicht Halt machen. Denn was beim Fußball der Pokal-wettbewerb, ist im Jahreskalender die Weih-nachtszeit: Hier herrschen eigene Gesetze!

„Ach, du fröhliche!“ ist keine Schenkelklopf-Unterhaltung, erst recht keine zynische Ver-unstaltung des großen Festes. Viel mehr serviert der mehrfach preisgekrönte Songpoet K.-A. Eickhoff mit seinem Weihnachtsprogramm eine hochwertige Mischung aus kabarettistischen Songs und Texten, in denen sich vielleicht sogar ein Schuss Besinnlichkeit finden lässt. Jedoch nur mit einem Lächeln auf den Lippen.

(www.ka-eickhoff.net)

Sie sollten diesen schönen Vormittag in der Adventzeit erleben, außerdem dürfen Sie gut frühstücken und mit Heiterkeit erfüllt, die Zeit genießen. Gerne mit Ihrem Mann, der besten Freundin, oder auch alleine!

Wir hoffen, dass Sie diesen Vormittag mit fröhlicher, heiterer Stimmung verlassen und sagen können, schön dass ich dabei war, jetzt kann Weihnachten kommen!

Anmeldungen für das Frühstück am Samstag bis 03.12.2013 bei D. Pfeiffer, Tel. 08141-387992 oder per Mail an: frauen-feg@web.de

Unkostenbeitrag: 10 Euro pro Person

Kinderbetreuung wird angeboten.

Ebenso gibt es einen Raum mit Übertragung der Veranstaltung, für Kleinkinder mit ihren Müttern/Vätern.

Sollten Sie unerwartet verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Absage, damit wir Ihren Platz weitergeben können.

Für alle, die am Samstag nicht teilnehmen können, aber gerne dabei gewesen wären, bietet sich die Gelegenheit, am Sonntag den 08.12.13 – um 10 Uhr, beim Konzert-Gottesdienst mit dabei zu sein.

K.-A. Eickhoff wird diesen Gottesdienst mit seinem Programm “Achterbahn”, das Auf und Ab im Leben“, mitgestalten.

Der Eintritt ist frei und dafür ist keine Anmeldung nötig.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

(Fotos: Paul Yates  www.paulyates.com & www.ka-eickhoff.net)

Zahnarztbesuch

Mit meiner gehbehinderten Mutter steht heute ein Besuch beim Zahnarzt an. Leider hat das Wetter umgeschlagen und es regnet seit heute Morgen in Strömen. Dies ist immer eine Erschwerniszulage. Das Ein- u. Aussteigen mit Rollstuhl in und aus dem Auto,ist äußert schwierig für uns beide, aber mit Regen noch viel mehr. „Zahnarztbesuch“ weiterlesen

Burn Out

Ich möchte euch ein wenig teilhaben lassen an meiner Geschichte in den letzten zweieinviertel Jahren.

Wie die meisten von euch wissen, bin ich Ende Februar 2011 zusammengebrochen. Im Volksmund nennt man es Burn Out, obwohl es gar keine Krankheit gibt, die so heißt. Man könnte es eher als Erschöpfungsdepression bezeichnen. „Burn Out“ weiterlesen

In der Arche ist noch Platz

Herzliche Einladung zur ökumenischen Kinderbibelwoche!

  • 16. – 18. Oktober 2013, jeweils von 15.00 bis 18.00 Uhr
  • in den Räumen der Erlöserkirche (Stockmeierweg)
  • für Kinder von der 1.- 4. Klasse

Wir freuen uns auf dich!

Evangelische Gnadenkirche und Erlöserkirche

Freie evangelische Gemeinde

Katholische Pfarreien St. Magdalena und St. Bernhard Fürstenfeldbruck