Mein Sommerlied

Mein Sommerlied. Predigt vom 12.09.2021

Trotz schwerer Erlebnisse, schwierigen Zeiten und vielen offenen Fragen, lässt sich Paul die Freude am Sommer nicht nehmen. Er schreibt ein Lied, ein Sommerlied – und es wird über Jahrhunderte hinweg eines der „Top 10“ unter den kirchlichen Sommerliedern. Auch für uns stecken in diesem Lied wertvolle Einladungen und erfrischende Einsichten.

„Mein Sommerlied“ weiterlesen

Aus der Tiefe rufe ich, HERR, zu dir – ממעמקים קראתיך יהוה

Aus der Tiefe rufe ich, HERR, zu dir. Predigt vom 22.08.2021

Drei Worte im hebräischen Grundtext und acht Worte in der Übersetzung von Martin Luther – was steckt dahinter? Und welche tiefere Bedeutung steckt in diesem kurzen Satz?

„Aus der Tiefe rufe ich, HERR, zu dir – ממעמקים קראתיך יהוה“ weiterlesen

Gottesdienst mit Reichweite

Gottesdienst mit Reichweite. Predigt vom 15.08.2021

Psalm 96 öffnet den Blick. Wenn nach der „alten Leier“ ein neues Lied im Leben erklingt, dann wird auch der Horizont weit. Was wir sonst gerne „vergöttern“ tritt in der Bedeutung zurück.  Mehr von Gott sehen, andere zu einer Gottesbegegnung einladen, den Mit-Mir-Mensch wahrnehmen – wie gelingt das?! Davon erzählt dieser Psalm!

„Gottesdienst mit Reichweite“ weiterlesen

Gottesdienst mit Reichweite! Anbetung mit Leidenschaft!

Gottesdienst mit Reichweite! Anbetung mit Leidenschaft! Predigt vom 08.08.2021

Es war ein großer Tag, als der erste Gemeindegesang erklang. Es war ein großer Tag als die Gottesdienstmusiker eingeführt wurden, es ist ein großer Tag, wenn in unserem Leben statt der „immer gleichen Leier“ ein neues Lied erklingt. Ein Psalm lädt ein – wir begeben uns am „Israel-Sonntag“ auf Spurensuche – und werden staunen über ein reiches und inspirierendes Erbe!

„Gottesdienst mit Reichweite! Anbetung mit Leidenschaft!“ weiterlesen

Sammelt Euch Schätze im Himmel – ja, wie denn?

Sammelt Euch Schätze im Himmel – ja, wie denn? Predigt vom 01.08.2021

In der Bergpredigt fordert uns Jesus auf, Schätze im Himmel zu sammeln. Der Auftrag ist einfache und klar gestellt. Aber ist das auch einfach machbar? Und dann bleibt noch ein Problem…

„Sammelt Euch Schätze im Himmel – ja, wie denn?“ weiterlesen

Selbstführung – und die Wirkkraft der Gegenwart Gottes

Selbstführung – und die Wirkkraft der Gegenwart Gottes. Predigt vom 04.07.2021

Du bist eine Führungskraft, denn Du hast die einzigartige Aufgabe dich selbst zu leiten!“

Solche Sätze zeigen, dass unsere Gesellschaft heute viel Wert darauf legt, dass wir „uns selbst steuern und führen können“.

Was meint Paulus, wenn er von der „Selbstbeherrschung“ der Christen spricht? Wie gelingt ein Leben, in dem Gottes Gegenwart wirkt – und wir uns doch selbst führen sollen?!

„Selbstführung – und die Wirkkraft der Gegenwart Gottes“ weiterlesen

Sünde – Ein Gang durch die Bibel

Sünde - Ein Gang durch die Bibel. Predigt vom 27.06.2021

Das Thema Sünde zieht sich wie ein roter Faden durch die Bibel – jedoch mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten. Neben biblischen Büchern, die sich sehr intensiv mit Sünde beschäftigen stehen solche, in denen das Thema gar nicht vorkommt. Warum ist das so?

Ausgehend von seinen sehr persönlichen Erfahrungen hat sich Albrecht Hesmert intensiv mit dem Thema beschäftigt und gibt uns hier einen Einblick in manche überraschenden Entdeckungen.

[Aus redaktionellen Gründen kein Audio]

„Sünde – Ein Gang durch die Bibel“ weiterlesen

Sanftmut – oder: die Kunst der zarten Kraft

Sanftmut – oder: die Kunst der zarten Kraft. Predigt vom 20.06.2021

Extrem-Sportler, Power-Frauen, Manager, handfeste Bauarbeiter – verbinden wir in unserer Vorstellung nicht zuerst mit dem Begriff der „Sanftmut“. Ist Sanftmut wirklich „alltagstauglich“? Ist sie lernbar – selbst wenn „mann/frau“ eher temperamentvoll, handlungsstark und zielorientiert ist.

[Leider kein Audio aus technischen Gründen]

„Sanftmut – oder: die Kunst der zarten Kraft“ weiterlesen

Treue – mehr als Punkte beim Einkauf?!

Treue – mehr als Punkte beim Einkauf?! Predigt vom 13.06.2021

Wieder bekomme ich einen Stempel auf mein Kundenkärtchen, wieder habe ich „Treue-Punkte“ gesammelt – und irgendwann zahlt es sich dann aus – ich bekomme ein Brot geschenkt von meinem Bäcker, weil ich so treu war! Schön und gut. Doch was möchte Gott in uns wachsen sehen, wenn von der Treue als „Frucht“ seiner Gegenwart in uns gesprochen wird?!

„Treue – mehr als Punkte beim Einkauf?!“ weiterlesen

Güte-Siegel – wer hätte es nicht gerne?!

Güte-Siegel – wer hätte es nicht gerne?! Predigt vom 06.06.2021

Wir kennen sie aus dem täglichen Einkauf: Güte-Siegel, die uns helfen, die verschiedenen Produkte einzuschätzen und uns dann zu entscheiden. Auch in der Technik gibt es „Güte-Siegel“. Jeder Autobesitzer weiß um die Bedeutung des „TÜV“.

Was geschieht aber, wenn „Qualitätsmängel“ auftreten z.B. in unserem Zusammenleben? Dann braucht es eine andere Art von „Güte“. Bedeutet Güte dann „gut heißen“ – von dem, was nicht gut ist? Was meinen wir, wenn wir von Gottes Güte sprechen?

„Güte-Siegel – wer hätte es nicht gerne?!“ weiterlesen