Vertraue auf Gottes Wort, denn Gott hält, was er verspricht

Vertraue auf Gottes Wort, denn Gott hält, was er verspricht. Predigt vom 31.10.2021

Nun steht das Volk Israel also vor dem schon lange verheißenden Land. Abraham hatte von Gott drei große Zusagen erhalten, bis auf die letzte sind alle wahr geworden. Das Volk Israel hat darüber hinaus gerade selbst erlebt, wie Gott sie aus der Sklaverei in Ägypten geführt hat. Die Kundschafter kommen zurück und bestätigen, dass sich Gottes Zusagen abermals erfüllt haben. Das Land, das vor ihnen liegt, ist wirklich ein Land, in dem Milch und Honig fließen. Doch trotz allem tun die Menschen sich schwer, sich ganz auf Gottes Wort zu verlassen, die Probleme scheinen übermächtig zu sein. In der Predigt geht es um Vertrauen auf Gott und seine Verheißungen, warum wir Menschen uns damit manchmal schwer tun und warum es bei Gott auch ein zu spät geben kann.

„Vertraue auf Gottes Wort, denn Gott hält, was er verspricht“ weiterlesen