Christen nehmen Anteil

Christen nehmen Anteil. Symbolbild: Hände ineinandergehalten. Bild von cocoparisienne auf Pixabay

In der Apostelgeschichte finden wir die Aussage “Sie hatten alles gemeinsam”.

Die Predigt will deutlich machen, dass sie das deshalb gemacht haben, weil sie aufeinander achtgaben und die Bedürfnisse der anderen wahrgenommen haben. Damit haben sie Gottes Gebot befolgt, nämlich den Nächsten zu lieben. Dies wiederum hatte als Grundlage, dass sie beständig in der Lehre und in der Gemeinschaft und im Gebet blieben.

Und es hatte zur Folge, dass sie Wohlgefallen beim Volk fanden und dass Gott täglich Menschen hinzufügte.

„Christen nehmen Anteil“ weiterlesen

Der Heilige Geist schenkt Veränderung!

Symbolbild Pfingsten, Heiliger Geist: Mosaik der Jünger mit Feuerzungen

Vor 20 Jahrhunderten wurde in einer Gruppe von Jüngern eine Kraft aktiv, da explodierte der Heilige Geist so plötzlich, dass alle äußerst überrascht waren – die Jünger Jesu Christi, aber auch die Zuhörer. Tausende wurden vom Reden des Geistes Gottes angerührt und umgewandelt.
„Der Heilige Geist schenkt Veränderung!“ weiterlesen

Hauskreise – Erweckung in Kleingruppen

Du selber brauchst die Gemeinschaft eines Hauskreises, wenn Du nicht auf Dauer untergehen willst in den Abgründen Deines Herzens. Du brauchst Liebe, tragfähige Mitchristen, Gebet, Korrektur und auch einmal Ermahnung, Zuwendung und Freundschaft. Du brauchst das, weil Du ein Mensch bist. Und wenn Du darauf verzichtest, dann nimmst Du Dir etwas Wesentliches.

Daten

Prediger
Gerd Ballon
Thema
Hauskreise – Erweckung in Kleingruppen
Reihe
Datum
24.01.2016
Länge
27:01
Bibelstelle
Apostelgeschichte 2, 42

„Hauskreise – Erweckung in Kleingruppen“ weiterlesen