Ein Geist, ein Team, ein Ziel

Ein Geist, ein Team, ein Ziel. Predigt vom 23.05.2021

„Wo geht’s denn hin?“ – ein Achselzucken als Antwort. „Und reisen Sie allein?“ – wieder ein Achselzucken. „Ja, aber was genau haben Sie denn vor?!“ – noch ein Achselzucken.

Solch einem Kunden kann man nur schwer helfen. Sind wir als Christen ähnlich „unterwegs“? Was treibt uns an? Wohin wollen wir? Und wer ist noch mit dabei? – Pfingsten ist das Fest, das Christen einige Antworten gibt. Entdecken wir sie! 

„Ein Geist, ein Team, ein Ziel“ weiterlesen

Spricht etwas dagegen, dass ich mich taufen lasse?!

Spricht etwas dagegen, dass ich mich taufen lasse?! Predigt vom 18.10.2020

Die Taufe: Ritual mit Bedeutung? Tradition? Oder doch eine Seltsamkeit der Christen? Viele Menschen wissen kaum noch, was die Taufe bedeutet und wie es dazu kam, dass Christen taufen und getauft werden. Welche Bedeutung hat die Taufe?  Am Beispiel eines der ersten Christen aus Afrika entdecken wir einige interessante, sehr elementare Bedeutungen der Taufe.

„Spricht etwas dagegen, dass ich mich taufen lasse?!“ weiterlesen

Leben mit Umwegen

Umwege

Wir sehnen uns danach, dass in unserem Leben möglichst immer alles glatt läuft, einfach ist, geradlinig und klar.In der Realität ist unser Leben aber oft kompliziert, anstrengend, voller Umwege.Wie passt diese Sehnsucht mit dieser Realität zusammen? Und was hat das mit unserem Glauben zu tun?

„Leben mit Umwegen“ weiterlesen

Christen nehmen Anteil

Christen nehmen Anteil. Symbolbild: Hände ineinandergehalten. Bild von cocoparisienne auf Pixabay

In der Apostelgeschichte finden wir die Aussage „Sie hatten alles gemeinsam“.

Die Predigt will deutlich machen, dass sie das deshalb gemacht haben, weil sie aufeinander achtgaben und die Bedürfnisse der anderen wahrgenommen haben. Damit haben sie Gottes Gebot befolgt, nämlich den Nächsten zu lieben. Dies wiederum hatte als Grundlage, dass sie beständig in der Lehre und in der Gemeinschaft und im Gebet blieben.

Und es hatte zur Folge, dass sie Wohlgefallen beim Volk fanden und dass Gott täglich Menschen hinzufügte.

„Christen nehmen Anteil“ weiterlesen

Die übernatürliche Gemeinde

Himmel über den Bergen, ein fast übernatürlicher Anblick

Die Gemeinde ist ein übernatürlicher Organismus. An Pfingsten hat Jesus seine Gemeinde ausgestattet mit der Kraft Gottes, mit übernatürlichen Gaben und Fähigkeiten.

„Die übernatürliche Gemeinde“ weiterlesen

Doppelter Looping – Das Modellgebet einer Gemeinschaft

Doppelter Looping - Das Modellgebet einer Gemeinschaft

Jürgen Klammt predigt über die Art, wie eine Gemeinschaft zu Gott beten sollte. Dabei verwendet er das Bild des doppelte Loopings im Gegensatz zum Maulwurfsgebet.

„Doppelter Looping – Das Modellgebet einer Gemeinschaft“ weiterlesen

Jesus allein – kein anderer Name!

Jüdischer Gebetsschal (Quelle: Wikipedia)

Ein jüdischer Gebetsmantel offenbart sein Geheimnis: Gott fordert 613 mal Gehorsam unter seine Gebote. Das kann kein Mensch schaffen. Es gibt einen Ausweg …

[rt_reading_time label=“Geschätzte Lesezeit:“ postfix=“Minuten“ postfix_singular=“Minute“]

„Jesus allein – kein anderer Name!“ weiterlesen

Mit Gott unterwegs ins Abenteuer

Mit Gott unterwegs ins Abenteuer

Sie erinnern Sich: diesen Bibeltext hatten wir auch am letzten Sonntag zum Thema – aber aus einer anderen Perspektive heraus soll uns das alles heute interessieren. Dem Äthiopier sind wir am letzten Sonntag etwas näher gekommen. Heute wollen wir uns einer anderen Person zuwenden. Es kann nur Philippus sein, die zweite wichtige Gestalt in dieser schönen Schilderung vom Neubeginn eines Lebens durch die Hinwendung zu Jesus Christus. Und er möchte uns gewiss helfen, dabei zu sein und mitzumachen, wenn Gott Großes mit einem Menschen vorhat!

[rt_reading_time label=“Geschätzte Lesezeit:“ postfix=“Minuten“ postfix_singular=“Minute“]
„Mit Gott unterwegs ins Abenteuer“ weiterlesen

Umkehr zur Freude – Komm, mach mit!

Umkehr zur Freude - Komm, mach mit!

Freude – das ist aber auch das Thema, das die Menschen unserer Umgebung aus ganz unterschiedlichen Sichtweisen heraus in ihren Denkmittelpunkt rücken. Man will Freude – und davon soviel wie möglich. Nur – schaut man sich einmal die Menschen an, dann macht man oft genug eine bedrückende Feststellung: Gesichter, Gesichter, Gesichter – nur: eines lässt sich auf den wenigsten Gesichtern wirklich ablesen: deutliche Zufriedenheit oder strahlende Freude. Nun mag ich ja selber beim Gang durch die Stadt mein Verbrauchergesicht zeigen, ohne große Anteilnahme für meine Umgebung. Aber die zur Schau getragene Interesselosigkeit und Unnahbarkeit auf den Menschengesichtern – hat sie Sie vielleicht auch schon je und dann erschreckt!

[rt_reading_time label=“Geschätzte Lesezeit:“ postfix=“Minuten“ postfix_singular=“Minute“]
„Umkehr zur Freude – Komm, mach mit!“ weiterlesen

Herausforderung Angenommen

Symbolbild : Herausforderung Angenommen: Mann auf Bank vor Sonnenuntergang

Stefanie Helzel predigt über die Herausforderung, die Gott uns stellt, in dem er klar stellt, dass wir seine Zeugen sein werden.

[rt_reading_time label=“Geschätzte Lesezeit:“ postfix=“Minuten“ postfix_singular=“Minute“]
„Herausforderung Angenommen“ weiterlesen