Ich habe genug!

Mann hält die Hand eines Babys. Das kann genug sein.

„Ich habe genug!“ – ein kleiner Satz, der in ganz unterschiedlichen Situationen zur Anwendung kommt. Ärger oder dankbare Sattheit lassen sich damit ausdrücken. Wir entdecken im Lukasevangelium, wie Simeon aus der Begegnung mit dem Kind Jesus ein ganz anderes „Ich habe genug“ entwickelt. Genug zum Leben und genug zum Sterben.

„Ich habe genug!“ weiterlesen