Geborgen

Geborgen. Predigt vom 01.01.2023

Viele Menschen fühlen sich verunsichert, gehen mit gemischten Gefühlen in das neue Jahr: „Wir haben etwas von unserer Normalität verloren, fühlen uns ungeborgen!“. Da tut es gut, dass wir uns einlassen auf einen der bekanntesten Texte geistlicher Dichtung. Dietrich Bonhoeffer schreibt ihn im Hinblick auf den Jahreswechsel 1944/45. „Von guten Mächten wunderbar geborgen erwarten wir getrost, was kommen mag“.

In der Lied-Predigt spüren wir dem Gottvertrauen Bonhoeffers nach – und entdecken das Lied sehr bewusst für uns!

„Geborgen“ weiterlesen
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner