Barmherzig sein – Stärke oder Schwäche?

Barmherzig sein – Stärke oder Schwäche? Predigt vom 10.01.2021

„Seid barmherzig!“ – Ist das der Aufruf zu einer harmlosen Alltagstrotteligkeit oder ein „habt euch alle lieb“ Wunschtraum? Wie lebt man Barmherzigkeit – und warum lohnt sich das? Ein zweiter Blick auf die Jahreslosung von 2021 gibt vielleicht mehr Klarheit als uns lieb ist. Aber so wächst auch die Lust auf eine Barmherzigkeit, die Veränderung bewirkt.

„Barmherzig sein – Stärke oder Schwäche?“ weiterlesen

Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst

Titelbild zur Jahreslosung 2018: Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst. Offenbarung 21,6

So, am Jahresende wurde bisher immer die Predigt über die Jahreslosung des zurückliegenden Jahres modifiziert wiederholt, so auch heute. Wir schauen uns also heute Morgen noch einmal die Jahreslosung 2018 an.

[rt_reading_time label=“Geschätzte Lesezeit:“ postfix=“Minuten“ postfix_singular=“Minute“]

„Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst“ weiterlesen

Jahreslosung des Jahres 2018

Titelbild zur Jahreslosung 2018: Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst. Offenbarung 21,6

Wir schauen uns nun heute Morgen die Jahreslosung des Jahres 2018:

„Wer durstig ist, den werde ich umsonst aus der Quelle trinken lassen, aus der das Wasser des Lebens strömt.“

Den Zusammenhang finden wir weiter unten, und er ist wichtig, um so einen Satz nicht einfach aus dem Zusammenhang zu reißen.

[rt_reading_time label=“Geschätzte Lesezeit:“ postfix=“Minuten“ postfix_singular=“Minute“]
„Jahreslosung des Jahres 2018“ weiterlesen

Jahreslosung des Jahres 2017 – Wiederholung

Symbolbild zur Jahreslosung 2017: "Gott spricht: ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in Euch." - Hesekiel 36,26: Bild einer offenen Bibel, die Seiten bilden ein Herz

Wir schauen uns heute Morgen, wie angekündigt und wie in den letzten Jahren üblich, noch einmal die Jahreslosung an, die zu Anfang jeden Jahres gepredigt wird, diesmal die für 2017. Und die Erfahrung ist ja: ein Wort Gottes kann auch im Rückblick auf diesen Vers und das Jahr 2017 sehr ermutigend zu uns sprechen.

[rt_reading_time label=“Geschätzte Lesezeit:“ postfix=“Minuten“ postfix_singular=“Minute“]
„Jahreslosung des Jahres 2017 – Wiederholung“ weiterlesen

Jahreslosung 2017: Gott spricht: ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in Euch

Symbolbild zur Jahreslosung 2017: "Gott spricht: ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in Euch." - Hesekiel 36,26: Bild einer offenen Bibel, die Seiten bilden ein Herz

Wir schauen uns heute Morgen, wie angekündigt, die Jahreslosung für 2017 genauer an. Und wir haben den Zusammenhang gelesen, in dem dieser eine Vers steht. Es geht ja im Alten Testament immer auch darum, in welchen Zusammenhang des Volkes Gottes damals dieses Wort hineingesagt ist. Immerhin geht es wieder um ein prophetisches Wort des Hesekiel an die Menschen damals – aber auch an uns heute. Sonst könnten wir uns die Jahreslosung gewiss sparen. Also – wie war es damals?
„Jahreslosung 2017: Gott spricht: ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in Euch“ weiterlesen