Es ist mir eine Ehre! – Krönungsfeierlichkeiten

Es ist mir eine Ehre! – Krönungsfeierlichkeiten. Predigt vom 20.12.2020

Wir tun und lassen viel, um Anerkennung zu finden, geehrt zu werden oder als Sportler gute Leistung zu bringen. Das Neue Testament spricht von einer „Medaille des Lebens“, die wir empfangen können. Was ist damit gemeint? Lohnt es, sich darauf einzulassen? Und wenn ja, wie „läuft das“?

„Es ist mir eine Ehre! – Krönungsfeierlichkeiten“ weiterlesen

Alles hat einmal ein Ende – und dann?!

Alles hat einmal ein Ende – und dann?! Predigt vom 06.12.2020

Alles hat einmal ein Ende, ob der Urlaub, die Jugendzeit, die Lieblingsschuhe oder das Handy. Das gehört zum Leben. Wir sind es gewohnt den Blick auf das Mindesthaltbarkeits-Datum zu werfen, wissen um die Vergänglichkeit von Erfolgen und Erfindungen. Was aber, wenn es um die „Haltbarkeit“ bzw. die Vergänglichkeit der ganzen Welt geht? Dann tut es gut, eine Klärung durch die Bibel zu bekommen.

„Alles hat einmal ein Ende – und dann?!“ weiterlesen

Hoffnungsvoll leben!

Hoffnungsvoll leben! Predigt vom 08.11.2020

Menschen sind Hoffnungs-Künstler. Selbst in schwierigen Situationen bricht der Lebenswille durch, getragen von Hoffnungen. Doch es gibt eine Mauer, an der unsere Hoffnungen zerschellen. Und dann? Woher kommt Hoffnung, die lebt – selbst wenn der Tod zuschlägt? Im 1. Petrusbrief wird von solch einer Hoffnung gesprochen. Wir hören in den Text hinein, es erklingt „Zukunftsmusik“.

„Hoffnungsvoll leben!“ weiterlesen

Leben mit Umwegen

Umwege

Wir sehnen uns danach, dass in unserem Leben möglichst immer alles glatt läuft, einfach ist, geradlinig und klar.In der Realität ist unser Leben aber oft kompliziert, anstrengend, voller Umwege.Wie passt diese Sehnsucht mit dieser Realität zusammen? Und was hat das mit unserem Glauben zu tun?

„Leben mit Umwegen“ weiterlesen

Cafe Regenbogen: „Ich bin das Brot des Lebens (Joh. 6,48 -58). Was bedeutet mir das Abendmahl?“

Am Mittwoch, 13.03.2019 um 15 Uhr:

„Ich bin das Brot des Lebens (Joh. 6,48 -58). Was bedeutet mir das Abendmahl?“
mit Pfarrer Valentin Wendebourg, Erlöserkirche

Pfarrer Valentin Wendebourg, Erlöserkirche fürstenfeldbruck
Pfarrer Valentin Wendebourg, Erlöserkirche fürstenfeldbruck

Um Anmeldung wird gebeten bei:

Jutta Abt,
cafe-regenbogen@feg-ffb.de
Fon 08142 – 9638
oder durch Eintrag in einer Liste im Gemeindezentrum

Logo Cafe Regenbogen: Zeichnung, Wolke auf Sonne auf Regenbogen
Logo Cafe Regenbogen

Das Cafe Regenbogen findet im Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde Fürstenfeldbruck statt:
Oskar-von-Miller-Straße 10
82256 Fürstenfeldbruck

Wie wird man errettet und wie führt man ein Leben, das Gott gefällt?

Errettung (Symbolbild)

Eine Predigt von Hans Hornisch zum Thema „Wie wird man errettet und wie führt man ein Leben, das Gott gefällt?“

[rt_reading_time label=“Geschätzte Lesezeit:“ postfix=“Minuten“ postfix_singular=“Minute“]

„Wie wird man errettet und wie führt man ein Leben, das Gott gefällt?“ weiterlesen

Zu Tisch

Zu Tisch

Wenn ich an eine göttliche Perspektive für mein Leben nach dem Tod denken soll, dann stelle ich mir einen sehr, sehr langen Tisch vor. Die Tafel ist reich gedeckt mit allerlei Speisen, die meisten Sitzplätze sind belegt und bunt gemischt plaudern die Leute freundlich miteinander auch mal über den Tisch hinweg. „Zu Tisch“ weiterlesen