Seinen Freunden gibt’s der Herr im Schlaf

Kissen, Farbe und Tasse auf Stühlen. Seinen Freunden gibts der Herr im Schlaf

Im Jugendgottesdienst predigt Thorsten Hegenscheidt mit vielen Beispielen über Gottes Segen, den seine Freunde (auch) im Schlaf bekommen.
„Seinen Freunden gibt’s der Herr im Schlaf“ weiterlesen

Tut Buße, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen!

Symbolbild "Tut Buße, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen!": Nahaufnahme Reed-Graß vor Sonne im Himmel

Da unser Herr und Meister Jesus Christus spricht „Tut Buße“, hat er gewollt, dass das ganze Leben der Gläubigen Buße sein soll.
„Tut Buße, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen!“ weiterlesen

Abschluss des biblischen Unterrichts

Bibel mit Blume auf einer Bank im Freien.

Warum feiern wir Abschluss des biblischen Unterrichts?
Das möchte ich mithilfe einer skizzenhaften Darstellung der unterschiedlichen Phasen auf dem Weg zum Christsein erläutern.

Daten

Prediger
Thorsten Hegenscheidt
Thema
Abschluss des biblischen Unterrichts
Reihe
Datum
26.06.2016
Länge
12:22
Bibelstelle
Portrait_placeholder

„Abschluss des biblischen Unterrichts“ weiterlesen

Nimmst Du die Bibel wörtlich? Welch Frage.

Darf, ja soll ich die Bibel wörtlich verstehen? Dieser Frage begegne ich immer wieder. In der Predigt habe ich ein paar Gedanken dazu vorgestellt.
Zum einen gibt es Bibelstellen, die interpretieren werden sollten. Zum anderen verliert man viel Glaubensinhalte, wenn alles nur übertragen oder als Legende betrachtet wird.
Meine Meinung in diesem Spannungsfeld ist es, möglichst wörtlich die Texte zu verstehen. Am wichtigsten beim Thema wörtlich erscheint mir aber nicht die Diskussion zum Textverständnis, sondern der Ausspruch von Petrus „Auf dein Wort“. Glaube leben, auch im Unverstandenen.

Daten

Prediger
Thorsten Hegenscheidt
Thema
Nimmst Du die Bibel wörtlich? Welch Frage.
Reihe
Jugendgottesdienst
Datum
03.04.2016
Länge
20:29
Bibelstelle

„Nimmst Du die Bibel wörtlich? Welch Frage.“ weiterlesen