Wenn einem das Zelt lieber ist als das Haus…

Zelt unter Sternen: Symbolbild für das Jungschar-Zeltlager-Wochenende

Ich wünsche mir, dass unsere Gemeinde eine Gemeinschaft bleibt, in deren Mitte Gott gern weiterhin zeltet, weil es ihm bei uns gefällt – nicht weil wir so opferbereit, so gebetsfreudig, so lobpreiswütig und so begabt sind – sondern weil wir mit demütigen Herzen und in dem Bewusstsein unserer Schwachheit und Schuldhaftigkeit seine Vergebung und seine Gnade suchen. – Bei diesem Gott lasst uns bleiben. Zu seinem Zelt-Lager gehören wir dazu. Gott segne uns, mich und Euch, mit einer gesegneten Nachurlaubszeit im letzten Vierteljahr 2016.
„Wenn einem das Zelt lieber ist als das Haus…“ weiterlesen