„Darf der das?“ – Gott als Richter

„Darf der das?“ – Gott als Richter. Predigt vom 29.11.2020

Helle Begeisterung, Jubelgesang, Festfreude, gewaltige Musik – und das alles, weil Gott als Richter begrüßt wird?! In Psalm 98 finden wir solch eine Begeisterung über einen Gott, der kommt (Advent) um zu richten. Wie passt das mit unseren Glaubensvorstellungen zusammen? Mit der Botschaft des Neuen Testaments? Gehen wir auf eine Erkundungstour…

„„Darf der das?“ – Gott als Richter“ weiterlesen

Ich bin so frei! – Verantwortung übernehmen

Ich bin so frei! – Verantwortung übernehmen. Predigt vom 22.11.2020

Der letzte Sonntag vor dem 1.Advent trägt einen merkwürdigen Namen: Totensonntag oder Ewigkeitssonntag. Was will dieser Sonntag uns sagen? Wie können wir über unsere Lebenszeit nachdenken? Welche Einstellung braucht es? Wieder gibt uns der Text aus dem 1.Petrusbrief einige Antworten!

„Ich bin so frei! – Verantwortung übernehmen“ weiterlesen

Eine neue Zugehörigkeit finden

Eine neue Zugehörigkeit finden. Predigt vom 15.11.2020

Wir Menschen brauchen Zugehörigkeiten. Sie helfen uns zu verstehen, wer wir sind, was uns ausmacht, mit wem wir unterwegs sind im Leben und zu klären, wozu wir leben. Wenn sich durch einen Neuanfang viele dieser Zugehörigkeiten auflösen – dann gilt es neu zu fragen: Wo gehöre ich hin? Oft bedeutet der Start im Leben als Christ solch ein Neuanfang – und entsprechend braucht es Klarheit über die Zugehörigkeit. Petrus gibt in seinem Brief wertvolle Hinweise!

„Eine neue Zugehörigkeit finden“ weiterlesen

Hoffnungsvoll leben!

Hoffnungsvoll leben! Predigt vom 08.11.2020

Menschen sind Hoffnungs-Künstler. Selbst in schwierigen Situationen bricht der Lebenswille durch, getragen von Hoffnungen. Doch es gibt eine Mauer, an der unsere Hoffnungen zerschellen. Und dann? Woher kommt Hoffnung, die lebt – selbst wenn der Tod zuschlägt? Im 1. Petrusbrief wird von solch einer Hoffnung gesprochen. Wir hören in den Text hinein, es erklingt „Zukunftsmusik“.

„Hoffnungsvoll leben!“ weiterlesen